Sort By:
View:
  • Gebundenes Buch
    Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein „Mare“ auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

    24,99 

    inkl. 7 % MwSt.

  • Broschiertes Buch
    Der Mensch: Krone der Schöpfung oder Schrecken des Ökosystems?

    Wie haben wir, Homo Sapiens, es geschafft, den Kampf der sechs menschlichen Spezies ums Überleben für uns zu entscheiden? Warum ließen unsere Vorfahren, die einst Jäger und Sammler waren, sich nieder, betrieben Ackerbau und gründeten Städte und Königreiche? Warum begannen wir, an Götter zu glauben, an Nationen, an Menschenrechte? Warum setzen wir Vertrauen in Geld, Bücher und Gesetze und unterwerfen uns der Bürokratie, Zeitplänen und dem Konsum? Und hat uns all dies im Lauf der Jahrtausende glücklicher gemacht?

    Vor 100 000 Jahren war Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Und die Menschheit steht jetzt an einem Punkt, an dem sie entscheiden muss, welchen Weg sie von hier aus gehen will.

    14,99 

    inkl. 7 % MwSt.

  • Freddie Mercury wurde als genialer Songschreiber, charismatischer Sänger und flamboyanter Showman der Band Queen zum Superstar. Jetzt, 25 Jahre nach seinem Tod, gelingt es Lesley-Ann Jones, Rock-Journalistin und Weggefährtin der Band, tiefe Einblicke in Mercurys Leben zu eröffnen. Sie führte über hundert Interviews mit seinen Vertrauten und reiste dafür von seinem Geburtsort Sansibar über Münchens schillerndes Nachtleben bis in Mercurys Wahlheimat London, wo er 1991 auf dramatische Weise den Kampf gegen Aids verlor. Diese Biografie ergänzt die Legenden und Mythen um Mercurys Person kenntnisreich und liefert ein intimes Porträt des Mannes, der einst erklärte: „I won’t be a rockstar. I will be a legend.“

    24,00 

    inkl. 7 % MwSt.

  • Am 27. September 2007 feiert der wohl bekannteste Koch Deutschlands seinen 50. Geburtstag: Johann Lafer. An diesem Tag der von einem riesigen Medienecho begleitet wird veröffentlicht Johann Lafer seine Autobiografie. Darin erzählt er in der ihm eigenen humorvollen, unterhaltsamen und zugleich ehrlichen Art von seiner beispiellosen, aber nicht immer von Hindernissen freien Erfolgsgeschichte: wie aus dem Lehrling im Grazer »Gösser-Bräu« der beste, bekannteste und erfolgreichste Koch Deutschlands wurde. Sein Ziel war und ist es, den Menschen Esskultur und damit Lebensart näher zu bringen. Seine Neugier ließ ihn dabei um die ganze Welt reisen, um Erfahrungen zu sammeln, Ideen und kulinarische Traditionen aus anderen Lebenswelten kennen zu lernen, die uns exotisch und fremd scheinen. Diese »Grenzüberschreitungen« haben nicht nur Johann Lafer, sondern auch sein Handwerk und seine Kunst geprägt: Der ständigen Suche nach besten Produkten, nach neuen Zubereitungsmethoden folgt die kreative und akribische Umsetzung auf seine eigene, unverwechselbare Art. Nie vergisst er dabei seine Wurzeln und lässt so das Beste, was uns die Natur in der heimischen, frischen Küche schenkt, immer wieder aufleben. Zu seinem 50. Geburtstag spricht er erstmals ungeschönt und kontrovers über sein Leben und seine Karriere.

    16,90 

    inkl. 7 % MwSt.

  • Mein Gewicht und ich, eine Liebesgeschichte in großen Portionen, Elena Uhlig, Knaur Verlag 2016, ISBN 978-3-426-65571-9, 269 Seiten, sehr empfehlenswert, EU: „Ich widme dieses Buch meiner großen Liebe Fritz Karl, der die Hoffnung nicht aufgibt, dass ich noch mal eine Gazelle werde. Und ich finde, es ist gut, Träume zu haben…“

    16,99 

    inkl. 7 % MwSt.

  • Edward Snowden riskierte alles, um das System der Massenüberwachung durch die US-Regierung aufzudecken. Jetzt erzählt er seine Geschichte.

    „Mein Name ist Edward Snowden. Sie halten dieses Buch in Händen, weil ich etwas getan habe, das für einen Mann in meiner Position sehr gefährlich ist: Ich habe beschlossen, die Wahrheit zu sagen.“

    Mit 29 Jahren schockiert Edward Snowden die Welt: Als Datenspezialist und Geheimnisträger für NSA und CIA deckt er auf, dass die US-Regierung heimlich das Ziel verfolgt, jeden Anruf, jede SMS und jede E-Mail zu überwachen. Das Ergebnis wäre ein nie dagewesenes System der Massenüberwachung, mit dem das Privatleben jeder einzelnen Person auf der Welt durchleuchtet werden kann. Edward Snowden trifft eine folgenschwere Entscheidung: Er macht die geheimen Pläne öffentlich. Damit gibt er sein ganzes bisheriges Leben auf. Er weiß, dass er seine Familie, sein Heimatland und die Frau, die er liebt, vielleicht nie wiedersehen wird.
    Ein junger Mann, der im Netz aufgewachsen ist. Der zum Spion wird, zum Whistleblower und schließlich zum Gewissen des Internets. Jetzt erzählt Edward Snowden seine Geschichte selbst. Dieses Buch bringt den wichtigsten Konflikt unserer Zeit auf den Punkt: Was akzeptieren wir – und wo müssen wir anfangen Widerstand zu leisten?

    22,00 

    inkl. 7 % MwSt.